Skip to main content
Headerbild
 
Erstellt von T. Gentsch | News

Vainstream Riot 2023


Erster McTwist auf Münsters größtem Festival!

Fotos & Text: T. Gentsch

Entstanden aus der legendären „Rocknight“ des Münster Monster Masterships, einer der vielleicht weltweit prägendsten World Cup Serien in der Geschichte des Skateboardings, hat sich das Vainstream Festival in Münster zu einer der herausragendsten Rock Festivals Deutschlands etabliert. Ähnlich wie damals zum Mastership pilgern unzählige Fans aggressiver Gitarrenmusik in die Westfalen-Metropole und lauschen den Klängen sowohl neuer, als auch ikonischer Bands. Viele Zuschauer pilgern schon Freitags zum Skaters-Palace und dem an diesem Tag stattfindenden DIY Riot und so ward im letzten Jahr die Idee geboren, Skateboarding auch in das Festival an sich einzubinden – eine logische Symbiose. Und so stand am Samstag, den 24. Juni 2023 die in der Tat verdammt große IOU Miniramp auf dem Gelände des Hawerkamps und wurde Hort eines Miniramp Contests, der Münsteraner Skateboard Geschichte schrieb!

Es war vor ziemlich genau 35 Jahren, als in Münster Skateboard Geschichte geschrieben wurde. Seinerzeit hatte sich ein junger deutscher Skateboardpro namens Ralf Middendorf zum Ziel gesetzt, als erster Europäer einen McTwist zu stehen, ein Trick, der damals elitär war, wie es heute ein Kickflip Bs Noseblunt am Hollywood High Rail wäre. Für diesen Trick, macht man ihn denn „ehrlich“, sprich so richtig über den Kopf, ist vor allem eine große Transition und eine adäquate Menge an „Vert“ extrem hilfreich und ja, auch eine gute Portion Eier können nicht schaden.

Als das erste „Event“ (TITUS 45 Jahre Special Obstacle/Extension auf der Extension) des Vainstream Riots sein Ende nahm war es mal wieder soweit – Münster sah einen McTwist! Den vielleicht Ersten seiner Art auf einer derart sketchy Konstruktion überhaupt, aber vor allem den ersten EVER von Jason Lijnzaat – was ich erst kaum glauben konnte. „Everybody stepped up with their tricks so i figured it might be a good idea to just try a McTwist“, waren Jasons Worte, als ich ihn später darauf ansprach. Dass er den Trick zuvor noch nie gemacht hatte, setzte dem Ganzen allerdings die Krone auf und in diesem Moment war erneut Geschichte geschrieben worden!

Ebenso Geschichte geschrieben hat das Vainstream Festival mit der Installation einer wahrhaft gigantischen Minirampe! Wo im letzten Jahr noch eine wackelige Rampe stand, die auch in einem kleinen Garten hinterm Reihenhaus hätte stehen können, wurde 2023 eine 18 Meter breite Miniramp von IOU-Ramps hochgezogen, mit „Taco“, Extensions und demnach viel Platz für jeder Art Trick Massaker. Geplant waren neben dem zuvor erwähnten "Best-Trick Special Obstacle" noch ein „Doubles-Team-Event“, ein reiner "Best Trick" Contest „wo auch immer in der Rampe“ sowie ein „Highest-Air“, für den Master Organizer Timo Krone extra noch einen Seitzug mit Glocken gebaut hatte – extrem professionell, das Ganze!

Welche Fahrer zugegen waren, was sie so rissen und wie die Stimmung war, lässt sich nur schwer in Worte fassen – aber dafür gibt es ja schließlich auch Bilder und den Clip. Bleibt zu sagen, dass der Folgeevent das DIY Riots sowohl für Fahrer, als auch die Zuschauer ein unfassbarer Erfolg war und gepaart mit dem unschlagbaren Wetter sich zu einem der spannendsten Skateboarding Events Münsters und weit über seine Grenzen hinaus entwickelt hat. Danke an alle Beteiligten, Timo und Stefan vom Vainstream, Schützi von IOU Ramps, allen Jungs von TITUS hinter den Kulissen, den Judges Timo und Shorty, Rob Rouleaux am Mic und vor allem den Fahrern europäischer Spitzenklasse – see ya next year!

Festival-Artikel bei TITUS:

-10%
Herschel Tasche Thrasher Crossbody
€ 35.99 / € 39.99